Wunderschöne Tage in Berlin

Vom 12. bis 22. Juni nahm ich an einem Freiwilligenseminar in Berlin teil. Das war amazing! Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Danke für die vielen glücklichen Momente! Ich habe euch alle in meinen Erinnerungen! Ich hoffe nur, dass wir uns irgendwann noch mal wiedersehen!!!

Allen Freiwilligen, die jetzt ihren Freiwilligendienst machen, wünsche ich viel Erfolg, viel Glück und bleibt gesund!

Vera Tokareva

Juni 2014

Die Nacht der Schautänze

Am 14.August fand „Die erste lange Nacht des Sports“ im Rahmen der traditionellen Kulturnächte in Halle statt. Die Stadt wurde zu einer großen Sportarena: vom Marktplatz bis zum Hauptbahnhof stellten sich Sportvereine und Sportklubs der interessierten Öffentlichkeit vor. Am Roten Turm, in den Sandhaufen, traten die reinsten deutschen Apolls um den Platz des besten Beachvolleyball-Players an. Nicht weit davon bot der Aquapark Maya Mare einen kostenlose Aqua-Aerobic-Kurs an. An Ort und Stelle konnte man Fußball, Basketball, Feldhockey, Konditionstraining, Kunstturnen, Tanzen und Cheerleading, das in Amerika so beliebt ist, mitmachen. Außerdem Angeln, in einem Luftballon fahren und ein paar Verteidigungsgriffe erlernen.
Wahrhaft, wer Sport treibt, der bleibt

August 2010, Halle


Weihnachtliches Halle

In Halle wie auch deutschlandweit bereitet man sich im Laufe eines Monat auf Weihnachten vor. Der Weihnachtsmarkt beginnt, man stellt einen Weihnachtsbaum und viele andere kleine Attraktionen auf, Kinder zählen die Tage bis zum Wunschtag mit Hilfe vom Weihnachtskalender. Mütter backen leckeres Gebäck. Überall kann man das kommende Wunder fühlen...

Dezember 2009, Halle

 

Andere Seite

Halle ist es keine Smaragdenstadt, wie es auf den Seiten von Werbebroschüren und touristischen Prospekten scheint. Viele verlassene Häuser, Fabriken, Werke stellen ein Paradies dar, wenn ihr Industrial-Liebhaber seid. Wir schon :)

 

November 2006, Halle