Baschkirischer Stammtisch

Der baschkirische Stammtisch der Freunde Baschkortostans e.V. findet regelmäßig Dienstags aller 2 Wochen statt. Wir treffen uns immer im Versammlungsraum des Reformhauses (Große Klausstr. 11, Cafe "Nöö") in der 3. Etage um 19.00 Uhr. 

Weitere Informationen zur Vereinsaktivität, aktuellen Projekten und Veranstaltungen sind auf unserer
Webseite
oder auf Facebook zu finden.

Aktuelle Berichte:

« Башҡорттар – төрки сығышлы милләт ● Başqorttar – törkİ sığışlı mİllÄt »Die Baschkiren – eine türkischstämmige Nation

Die Baschkiren (Башҡoрттap/Başqorttar) 1 sind wahrscheinlich um 780 am oberen Irtysch aus einem Sippen- (Gens-/Clan-) Verband im Umfeld der Kimäken-Kyptschaken 2 hervorgegangen. Mit den Kyptschaken...


Das erste Wort, das ich in Deutschland gelernt habe  war „Urlaub“.

Ich denke, alle werden mir zustimmen, wenn ich sage, dass Urlaub ein wichtiger Teil unseres Lebens ist. Während des Urlaubs erholen wir uns, ruhen uns aus, reisen und geben unser Geld aus. Man bereitet sich immer vor – man arbeitet viel und...


Mittwoch, 03.12.2014

 

Man kann natürlich auch Adventskalender selbst basteln und verpacken, so haben sie einen größeren persönlichen Wert,

da man mit diesem Geschenk mehr Zeit, Geduld und Fantasie

zeigt.

Was Ihnen mehr gefällt, ist Ihre Entscheidung, aber

Adventskalender würde ich auch gerne als Geschenk

bekommen.

 

Auf die...


Mittwoch, 03.12.2014

Die meisten Adventskalender sind für die Kinder geeignet, obwohl das moderne Leben und die Entwicklung der Gesellschaft sogar Erwachsenen ermöglicht was Schönes und Interessantes an dieser Tradition zu finden.

Im Handel sind schon lange Adventskalender verbreitet, die die Frauen besonders schön finden können, da...


Mittwoch, 03.12.2014

 

Mit der Zeit erscheinen auch Adventskalender, wie wir sie heute in jedem Laden kaufen können – mit Fenster und Türen, die man öffnen und kleine Überraschung bekommen kann.

Hinter den 24 Türchen stecken normalerweise Weihnachtsplätzchen oder Schokoladenstücke in verschiedenen Formen und Figuren, aber heutzutage...


Mittwoch, 03.12.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber die früheste Form des richtigen Adventskalenders kommt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und ist mit dem Namen von Gerhard Lang verbunden. Man sagt sich, die Mutter von Gerhard Lang bastelte für ihren damals kleinen Sohn eine Papierschachtel, die sie auf einem Karton genäht hatte, und...